Youtube Copyright Claims – was soll ich tun?

 

Das Youtube Content ID System sorgt immer wieder für Irritationen und manchmal auch Ärger auf Seiten der „Content Creators“ wie Youtube gerne seine aktiven Mitglieder, welche Videos erstellen und uploaden nennt.

 

Was können Hartwigmedia Nutzer tun wenn es zu einem Copyright Strike auf ihrem Kanal kommt?

 

1. Ruhig bleiben 🙂 -> im Grunde passiert erstmal gar nichts, außer dass ihr eine Benachrichtigung von Youtube bekommt, das der verwendete Musiktitel bereits andersweitig genutzt wird.

2. Wenn ihr eine kommerzielle Lizenz von uns habt (Lizenzdokument) könnt ihr Einspruch gegen den Claim erheben, und als Nachweis das
Lizenzdokument bei Youtube hochladen. Damit sollte das Problem im Normalfall behoben worden sein.

3. Für den Fall das dies alles nichts hilft, könnt ihr auch gerne, jederzeit eine Mail an uns schreiben (am besten gleich euren Kanal mit eingeben) und wir treten dann direkt an Youtube ran und klären die Sache. (support@hartwigmedia.com)

 

Wie kann es überhaupt dazu kommen das ein lizenziertes Musikstück einen Copyright Claim/Strike auslöst?

 

Wir haben beobachtet, daß vorallem bei Musikstücken über welche Stimmaufnahmen gelegt werden (z.B. Hörspiele) und das „Gesamtpaket“  dann über einen Youtube Content ID Provider wie AdRev verwaltet wird, es zu Copyright Strikes kommen kann. Dies liegt an dem Content ID System, welches die Musik als Teil der Audiogeschichte ansieht und hier einen automatisierten Copyright Strike auslöst.

Hierfür gibt es leider keine Patentlösung, da das Youtube System die Musik und den Audioinhalt einfach nicht auseinanderhalten kann. Das ganze sieht im Youtube Creator Studio etwa so aus:

lizenzfreie musik youtube

 

In diesem Fall hat der „Anspruchsteller“ aber überhaupt keine Ansprüche, da unsere Musik ausschließlich von uns verwaltet wird und nicht von irgendwelchen Dritten! Der Anspruchsteller kann maximal seinen Anspruch auf die Stimmaufnahme welche über die Musik gelegt wurde geltend machen.

 

Dies hat aber nichts mit der lizenzierten Musik zu tun, und daher gibt es für den Anspruchsteller auch keinerlei Grundlage den Anspruch aufrecht zu erhalten.

 

Wir bitten euch nochmals bei Copyright Strikes welche unsere Musik betreffen mit uns in Kontakt zu treten, da dies natürlich auch in unserem Interesse ist, ungerechtfertigte Ansprüche schnell aus der Welt zu schaffen.

 

Musik von Hartwigmedia ist wir nach wie vor alleinig von uns verwaltet und von keinen Dritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.