Stand: Oktober 2017

Gemafreie Musik Lizenzen bei Hartwigmedia

X = nicht erlaubt | Häkchen = erlaubt

 

§ 1 Rechte

1.1   Sämtliche Audioproduktionen, welche von Hartwigmedia Music & Sound Design, nachfolgend als Hartwigmedia bezeichnet, angeboten werden, unterliegen den allgemeinen Schutzrechten der Bundesrepublik Deutschland. Der Lizenznehmer erwirbt ein kommerzielles Nutzungsrecht an den Musikproduktionen, zu den Regelungen, welche diese Lizenzvereinbarung festlegt. Der Kunde wird nicht Eigentümer der Musik, sondern erhält bei Kauf der Audioproduktionen ein kommerzielles Nutzungsrecht von Hartwigmedia erteilt.

 

1.2 Musikstücke welche auf der Webseite von Hartwigmedia (www.hartwigmedia.de) bereitgestellt werden, wurden nach Informationen welche Hartwigmedia vorliegen, nicht bei einer Verwertungsgesellschaft (z.B. GEMA, SUISA, AKM etc…) durch den jeweiligen Urheber (Komponisten) registriert, noch bestehen Rechte von Dritten (z.B. Komponisten, Dirigenten etc…) an den Audioproduktionen.

Somit fallen keine zusätzlichen Gebühren einer Verwertungsgesellschaft an, noch ist eine Verwertungsgesellschaft berechtigt im Auftrag oder im Sinne der Urheber (Komponisten) zu handeln. Alle Nutzungs- und Verwertungsrechte werden vom Urheber (Komponisten) selbst wahrgenommen.

Nach Abschluss einer kommerziellen Lizenzierung, wird von Hartwigmedia ein sogenanntes Freigabedokument, kostenfrei für den Lizenznehmer ausgestellt, welches als Nachweis der Gebührenbefreiung gegenüber Verwertungsgesellschaften dient.

 

1.3 Die lizenzierten Audioproduktionen dürfen bei maximal einem Kunden des Lizenznehmers sowie für maximal ein Projekt, welches im Auftrag Dritter erstellt wird eingesetzt werden.

Die Audioproduktionen dürfen für beliebig viele Eigenprojekte des Lizenznehmers, welche nicht im Auftrag Dritter erstellt werden sowie der Eigennutzung dienen eingesetzt werden. (z.B. Werbung auf eigenem Video Channel, Mehrfachnutzung für eigene Werbefilme etc…). Eine Unterlizenzierung durch den Lizenznehmer wird nicht gestattet.

 

1.4 Nutzung in Konzernstrukturen

Rechtlich eigenständige Unternehmen benötigen jeweils eine separate Lizenz. Eine konzernweite Unterlizenzierung durch die Muttergesellschaft ist nicht gestattet.

 

1.5 Hartwigmedia fungiert lediglich als Online-Lizenzierungsplattform und kann durch eine Falschinformation bezüglich der Registrierung von Musikstücken bei einer Verwertungsgesellschaft oder der verschwiegenen Mitgliedschaft eines Urhebers (Komponisten) bei einer Verwertungsgesellschaft, nicht haftbar gemacht werden.

 

1.6 Der Lizenznehmer (Kunde) erkennt diese AGB´s mit Abschluss der durchzuführenden Registrierung für seinen Benutzer-Account an. Hartwigmedia behält sich das Recht vor, die aufgeführten AGB´s jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Diese Änderungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website publiziert wurden.

 

§ 2 Lizenzierungsarten

2.1 Mit der Begleichung der vollständigen Lizenzierungssumme, erteilt Hartwigmedia dem Lizenznehmer eine nicht-exklusive, zeitliche unbegrenzte, nicht unterlizenzierbare, kommerzielle Nutzungslizenz. Die Lizenz ist territorial unabhängig, womit die lizenzierte Musik weltweit eingesetzt werden kann.

 

2.2 Die Audioproduktionen können für folgende Anwendungsbereiche lizenziert werden:

 

2.2.1 Online Lizenz beinhaltet die kommerzielle Nutzung für:

– Aufführung / Nutzung über das Internet
– Internetnutzung, Webseiten, Shops
– Mechanische Replikationen von DVD/CD/USB Medien bis zu einer Auflage von 5.000 Stück
– Videoportale (YouTube, Vimeo, Myvideo etc…)
– Apps bis zu 5.000 Downloads (Plattformunabhängig)
– Radio Übertragungen, Podcasts
– Imagefilme, Dokumentationen, Firmenfilme, Firmenpräsentationen (Internetnutzung und CD/DVD Replikation in oben genannter Auflage)
– Telefonwarteschleifen, Telefonanlagen
– Online Lehrvideos, Online Education
– Öffentliche Beschallung: Modeshows, Messen, Gaststätten, Verkaufsräume, Bars, Hotels, Discotheken, Point of Sale (POS)

 

2.2.2 Media Lizenz beinhaltet die kommerzielle Nutzung für:

– TV Ausstrahlungen (regional, überregional, national, international)
– Kino Ausstrahlungen
– Computerspiele (Plattformunabhängig)
– TV Werbung, TV Filme, TV Serien, TV Shows, Kinowerbung, Kinofilme
– Mechanische Replikationen von DVD/CD/USB Medien bis zu 50.000 Stück
– Apps bis zu 50.000 Downloads (Plattformunabhängig)
– Sämtliche aufgeführten Anwendungen der Online Lizenz (siehe 2.2.1) sind in der TV/Games/Kino Lizenz enthalten

 

2.3.3.  Free Download für private und nicht-kommerzielle Nutzung

Hartwigmedia bietet eine kostenlose und direkt von der Webseite herunterladbare Mp3 Version der Musikproduktionen an. Diese können kostenfrei für nicht-kommerzielle oder private Projekte genutzt werden. Es fallen keine Kosten von Seiten Hartwigmedia an. Es wird eine Nutzerregistrierung benötigt, welche ebenfalls kostenfrei erfolgt.

Als nicht-kommerziell werden Projekte definiert, welche keinen kommerziellen Hintergrund haben, und keinen Umsatz generieren.

Es ist untersagt die freie Musik in kommerziellen Projekten einzusetzen. Ebenfalls ist es nicht möglich die kostenfreie Musik zur Monetarisierung in YouTube zu nutzen.

– Tryout und als Layout Version für Projekte gedacht (passt die Musik zum jeweiligen Projekt)
– Private und Nicht-kommerzielle Nutzung erlaubt
– Duplikationen für Private und Persönliche Verwendung ist gestattet
(z.B. Private Kopien für unterschiedliche Medien wie IPod, MP3 Player, PCs und Laptops)
– Einsatz in privaten ohne Werbebanner ausgestatteten Videokanal erlaubt (z.B. YouTube, Vimeo etc…)
– Die Monetarisierung von YouTube-Videos ist nicht gestattet
– jegliche kommerzielle Nutzung ist untersagt

Einige Musikstücke sind in der Free Download Version mit einem sogenannten Voice Tag versehen. Dieser ist bei einer kommerziellen Lizenzierung (Online und Media Lizenz) nicht mehr enthalten.

 

2.4   Dem Lizenznehmer wird das Recht erteilt, die Audioproduktionen in das benötigte Format umzuwandeln. Ebenfalls wird das Recht erteilt die Audioproduktionen weiter zu bearbeiten und zu modifizieren (z.B. kürzen, verlängern, schneiden). Eine Modifikation darf den Charakter des Musikstückes nicht verändern.

 

2.5 Lizenzdokument

Es wird für jede kommerzielle Lizenzierung, kostenfrei ein Lizenzdokument erstellt und dem Kunden übermittelt. Für die Archivierung des Lizenzdokuments ist ausschließlich der Kunde zuständig. Bei Verlust stellt Hartwigmedia gegen eine Servicegebühr ein zusätzliches Lizenzdokument aus.

 

§3 Einschränkungen

3.1   Die Audioproduktionen dürfen nicht in öffentliche Musikarchive, Tauschbörsen oder vergleichbare Datenbanken veröffentlicht werden.

 

3.2   Dem Lizenznehmer ist es nicht gestattet die Audioproduktionen oder Teile daraus für den Zweck des Weiterverkaufs oder zur Weiterlizenzierung als alleinstehendes Musikstück, Dritten zur Verfügung zu stellen. Die Audioproduktionen müssen zwingend mit einem anderen Medium gekoppelt werden (z.B. Film, Multimedia Produktion, App, Computerspiel, Webseite etc…). Ebenfalls modifizierte Musikstücke, wie in §2.4 beschrieben, unterliegen dieser Vereinbarung.

 

3.3   Dem Lizenznehmer ist es nicht gestattet die Audioproduktionen als Titelmelodie zu verwenden. Ebenfalls ist eine Soundtrack-Auskopplung untersagt. Hierzu ist eine Rücksprache mit Hartwigmedia zwingend erforderlich.

Die Integration der Audioproduktionen in Webseitenvorlagen (Templates), welche zum alleinigen Weiterverkauf bestimmt sind, ist nicht gestattet und Bedarf einer zusätzlichen Abklärung durch Hartwigmedia.

 

3.4   Der Einsatz der Audioproduktionen bei Projekten, welchen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union sowie den Vereinigten Staaten von Amerika widersprechen oder den öffentlichen und moralischen Grundsätzen nicht entsprechen, ist nicht gestattet. Hierzu zählen zwingend rassistische, unmoralische sowie pornographische Inhalte.

 

3.5 Externen Musik- und Tonstudios sowie externen Komponisten wird eine Nutzung oder Veröffentlichung unter eigenem Namen (Real Name sowie Künstlername oder Label) der Audioproduktionen nicht gestattet. Dies gilt sowohl für die kommerzielle als auch für die nicht-kommerzielle Nutzung.

Für eine mögliche Lizenzierung für externe Tonstudios und Musiker ist es unabdingbar mit Hartwigmedia vor einer Nutzung in Kontakt zu treten.

 

3.6 Es ist nicht möglich die Musikproduktionen von Hartwigmedia bei einer Verwertungsgesellschaft (z.B. GEMA, SUISA, ASCAP etc.) anzumelden. Dies gilt insbesondere bei so genannten Voicover Produktionen (z.B. Hörbücher, Meditation, Wellness etc..)
Musikproduktionen von Hartwigmedia verbleiben frei von Rechten Dritter und Verwertungsgesellschaften. Bei Zuwiderhandlungen übernimmt der Lizenznehmer, welcher die Werke angemeldet hat sämtliche Kosten und Verluste welche Hartwigmedia entstanden sind.

 

3.7 Die Lizenzierung der Musikproduktionen beinhaltet ausdrücklich nicht die Nutzung zu folgenden Zwecken bzw. in folgenden Zusammenhängen:

– Rechtswidrige Produktionen und Aufführungen
– Rassistische oder Diffamierende Kampagnen
– Verwendung in Pornografischen Inhalten
– Registrierung bei einer Verwertungsgesellschaft (z.B. GEMA, ASCAP, SUISA etc…)
– Registrierung bei dem sogenannten Youtube Content ID Programm

 

§ 4 Weitere Vereinbarungen

4.1 Nutzungsvorbehalt & Bankgebühren
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche ist die Nutzung und Verwendung der überlassenen Ware untersagt. Sämtliche anfallende Gebühren von Kreditinstituten bei nationalen und internationalen Banküberweisungen sind vom Kunden zu begleichen.

 

4.2 Haftungsausschluss
Hartwigmedia ist nicht verantwortlich für den Einsatz des vom Käufer erstandenen Produktes, und ist für keinerlei Schäden die aus dem Einsatz des Produktes entstanden sind haftbar zu machen.

 

4.3 Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

 

4.4 Der Kunde erklärt sich mit den Nutzungsbedingungen dieser Lizenzvereinbarung einverstanden. Hartwigmedia behält sich das Recht vor, bei einer kommerziellen Lizenzierung eine Nennung des Kunden und/oder die Nennung des Kundenprojektes (Logo des Kunden und/oder eine Verlinkung auf die Kundenwebseite) auf der Webseite (www.hartwigmedia.de) nach eigenem Ermessen zu platzieren. Es erfolgt keine Weitergabe der Kundendaten an Dritte oder Außenstehende.

 

4.5 Vertragsschluss
(a) Unsere Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu bestellen. Durch das Absenden der Bestellung auf unserer Website gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss ab.

(b) Wir können dieses Angebot innerhalb von fünf Werktagen durch Zusendung einer Annahmebestätigung per Email, durch Lieferung der Ware oder durch zur Verfügungstellen der Downloaddaten annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt. Bestellt der Kunde per Internet, so wird der Anbieter jedoch den Zugang der Bestellungen unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen.

(c) Unser Angebot richtet sich an Kunden mit Sitz in Deutschland.

 

4.6 Download

(a) Die Zugangsdaten für Audiodaten werden als Downloadlink zur Verfügung gestellt. Diese bezieht sich auf alle Produkte die im Shop erworben werden können. Der Kunde ist verantwortlich für die korrekte Angabe der für die Übermittlung des Downloadlinks erforderlichen Email-Adresse.

(b) Die Sicherung der Zugangsdaten sowie der getätigten Käufe (Downloads) liegt im Verantwortungsbereich des Kunden. Es wird empfohlen die Daten lokal zu sichern.

(c) Die Zugangsdaten sind vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet.

 

4.7 Annahmeverzug

(a) Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen.

Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

(b) Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt per anno fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften zwischen Unternehmern beträgt der Zinssatz acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

(c) Dem Kunden bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme oder Schuldnerverzug gerät.

 

4.8 Gewährleistung

(a) Im Falle eines Mangels hat der Kunde die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden bleibt.

(b) Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären. Eventuelle Schadensersatzansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

(c) Der Anbieter haftet nicht dafür, dass die Programmfunktionen den spezifischen Anforderungen des Kunden genügen oder mit Komponenten in der speziellen Konfiguration des Kunden zusammenarbeiten. Dies gilt nicht, soweit eine entsprechende Funktionsfähigkeit oder Kompatibilität zugesichert wurde.

 

4.9 Haftungsbegrenzung

(a) Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung des Anbieters sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den nach der Art Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht.

(b) Der Anbieter haftet nicht für die Funktionsfähigkeit der Telefonleitungen der Kunden zum Server, bei Stromausfällen oder bei Ausfällen von Servern, die nicht im Einflussbereich des Anbieters stehen.

(c) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Ansprüchen aus Produkthaftung oder aus Garantie sowie bei Ansprüchen aufgrund von Körper- und Gesundheitsschäden sowie bei Verlust Ihres Lebens.

 

4.10 Datenschutz und Verbraucherschutz

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen.

Aufgrund der rechtlich verbindlichen EU Verordnung Nr 524/2013 finden unsere Kunden unter folgenden Link ein Beschwerdeformular für mögliche Streitigkeiten (ODR) welche innerhalb der EU anwendung finden.
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

4.11 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

(a) Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit diese Rechtswahl nicht dazu führt, dass ein Verbraucher hierdurch zwingenden verbraucherschützenden Normen entzogen wird.

(b) Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht an unserem Sitz in Radolfzell zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat.

 

4.12 Widerrufsbelehrung

Digitale Güter wie E-Books, Ratgeber, Ratschläge, Software und Audiodaten sind vom Widerrufsrecht im Fernabsatzgesetz ausgeschlossen (BGB § 312d Abs. 4 Ziff. 1), da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rückgabe geeignet sind.

 

4.13 Alle Preise in unserem Onlineshop verstehen sich zuzüglich des gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuersatzes welcher im Warenkorb ausgewiesen wird.